Lebensblume

Betriebspädagogin
Diplomtrainerin
Fieldhealing - Coach ®
Holistische Heilberaterin
Energy - Coach

contact@elwyna.com

 

Kontakt · Impressum

Blog: August 2013 - Wind of Change - der Wind der Veränderung

Die Jahre 2013 bis 2015/16 sind die Jahre des Herzens und der Herzheilung

In diesen Jahren stellen wir die Weichen für unsere Zukunft. Wir stellen sie persönlich, für unsere Gesellschaft aber auch für die Welt und Mutter Erde. Es sind nicht nur die Jahre des Herzens sondern auch die Jahre voller Verständnis, der bedingungslosen Liebe und des Vergebens. Und natürlich sind es auch Jahre die Mut, Zuversicht und Vertrauen fordern, um die neue Energie, die sich jetzt gerade entfaltet, anzunehmen und darauf aufzubauen. Diese neue Energie wird uns unterstützen und dabei helfen, unser Leben, unser aller Schicksal zu transformieren.

Wir leben jetzt in einer sehr intensiven Zeit der Veränderung und wir, die Menschheit, wir können und müssen jetzt wählen, wie wir uns verändern und vor allen Dingen was wir verändern wollen. Wir tragen jetzt alle eine große Verantwortung. Jetzt legen wir bewusst oder unbewusst den Grundstein, prägen das Muster wie wir 2030 und 2060 und vielleicht auch 2090 und danach leben werden.

Wind of Change - Guatemala 01

Wind of Change - Mexico Guatemala 04

Verantwortung der Einheit

Wenn sich jemand verloren fühlt, wenn jemand hungert, ungeliebt ist oder verfolgt wird, dann liegt es jetzt, genau jetzt in unserer Verantwortung, uns alle gemeinsam als Einheit zu sehen und zu fühlen. Die Zeiten, wo wir blind und taub durch diese Welt spazieren konnten sind seit Anfang 2013 vorbei. Wir können die Augen nicht mehr verschließen vor all dem was um uns herum ist. Mutter Erde ist zwar noch immer da, unterstützt und liebt uns. Doch auch sie leidet in ihrer Biosphäre. Wir müssen und dürfen verstehen, dass wir uns mit ihrer Hilfe zu Einem Herzen, zu Einer Energie, zu Einer liebenden Menschheit entwickeln können. Wir dürfen nicht länger Trennung, Angst und Unterdrückung fördern. Nicht länger im Denken des Ellbogenmäßigen ICH-Managements verhaftet sein, sondern sind gefordert den Kurs zum WIR-Management, zum Gruppenbewusstsein zu lenken.

Wind of Change - Mexico Guatemala 03

Wind of Change - Guatemala 03

Die neue Energie und ihre Auswirkungen

Bereits seit Ende 2012 befinden wir uns in dieser neuen, völlig anderen Energie. Deshalb ist es momentan so wichtig, dass Du beginnst Dich selbst zu lieben. Sei freundlich, achtsam und respektvoll mit Dir selbst und vergebe Dir. Sei freundlich und achtsam auch zu denen um Dich herum. Öffne Dein Herz für die Liebe von Mutter Erde. Jetzt ist die Zeit gekommen, die Wahrheit auszusprechen, Deine wahren Gefühle und Überzeugungen zu leben. Zeige wer Du wirklich bist, Dir selbst und auch den anderen. Erlaube Deinen Mitmenschen Dein wahres Selbst zu erkennen. Lebe es. Sei Du!

Betrachte alles in aufrichtigem Staunen. Wenn Dir etwas unklar ist oder Du es bis jetzt noch nicht verstanden hast, dann sage einfach ehrlich „ich weiß es nicht!“ Erinnere Dich an die Fähigkeit, wie ein Kind zu sein und allem gegenüber ein Gefühl von staunender Ehrfurcht zu haben. Diese kristallene Reinheit der Kindheit ist eine vererbte Verbindung zu Gott.

Selbstverständlich wirst Du auch spirituell unterstützt in dieser Zeit, von vielen Wesen und Energien. Du bist nicht allein. Du bist nie mehr allein. Alle Deine Beziehungen und Freundschaften werden sich vertiefen weil Du weißt und spürst, dass Du geliebt und geachtet wirst für das was Du wirklich bist und nicht für die Rolle, die Du in Deinen Augen und in den Augen der anderen spielen solltest.

Vertraue darauf, dass Dein authentisches Selbst liebenswert ist. Erlaube anderen Dich wirklich zu „sehen“ und „kennen zu lernen“. Lasse einfach alle Bewertungen und Verurteilungen über Dich selbst und auch über andere los. Du hast nichts mehr zu fürchten wenn Du Dich mit dieser neuen Energie verbindest. Ein neuer, günstiger Wind weht jetzt für alle. Der „Wind der Veränderung.“ Du hast damit die Unterstützung für Dich und die Deinen, eine gewollte und wünschenswerte Lebensveränderung herbeizuführen.

Wind of Change - 02

Wind of Change - Maya 01

Aufgabe der Sinnlosigkeit und Unterstützung der Wachstumsschritte

Jede Situation eröffnet verschiedene Möglichkeiten für Wachstumsbereiche und Lernerfahrungen. Wisse, daß alles in perfekter Ordnung und in einem göttlichen Plan abläuft. Wenn Du klar und fokussiert bist, wenn Du aus dem Herzen heraus Entscheidungen triffst, ist es einfach „das Richtige zu manifestieren.“ Habe den Mut die Dinge positiv zu sehen. Sieh zu, daß Du immer in Deiner inneren Mitte bist. Auch balanciert zwischen Deiner weiblichen und männlichen Energie. Das gelingt Dir am Besten in dem Du gleichermaßen genau so viel gibst wie Du nimmst.

Lasse Dich nicht stressen und entmutigen von all den Dingen, die Du glaubst unbedingt tun zu müssen, aber noch nicht gemacht hast. Schaue Dir diese Sachen gut an und dann folge wirklich nur Deinen Herzenswünschen. Habe Mitgefühl für Dich selbst, aber auch für alle anderen um Dich herum. Denn jetzt ist die passende Zeit, allen Ärger, alle Kämpfe und alle sinnlosen Bemühungen loszulassen. Vertraue, dass Dich das Universum unterstützt und bei all Deinen Unternehmungen und Vorhaben Dir zur Seite steht. Schließlich bist Du jetzt, in dieser Zeit hier auf der Erde, um diese spirituellen Entwicklungen zu erleben und daran teil zu haben. Akzeptiere Dein spirituelles Wachstum und öffne Dein Herz weit diesen Veränderungen.

Wind of Change - Guatemala 02

Wind of Change - Guatemala 04

Wind of Change - Schloss St. Moritz

Die Fallen des Ego's hinter sich lassen

Habe keine Angst, dass da unbekannte Gefahren lauern. Lasse Dich nicht von den menschlichen Ego-Fallen wie Zweifel, dem Gefühl nicht zu genügen, nicht perfekt zu sein, dem Antrieb „es ist nie genug“ und der Angst Fehler zu machen, verunsichern. Es ist jetzt an der Zeit dies alles hinter Dir zu lassen. Stelle Dein Leben, so wie es ist, nicht ständig in Frage. Gehe in Gedanken nicht mehr dauernd in die Vergangenheit zurück. Werde dir bewusst, dass Du alles in angemessener und für Dich möglicher Art und Weise getan hast. Mehr konntest oder wolltest Du in diesem Moment nicht tun. Lass es hinter Dir und schaue nicht mehr zurück. Gebe Dich selbst frei, blicke rund um Dich und dann nur noch nach vorne. Akzeptiere da wo Du jetzt stehst im Leben, schaue es Dir in Achtsamkeit und Liebe an und dann beginne es aus Deinem Herzen heraus zu verändern, sofern Du eine Veränderung möchtest.

Wind of Change - Engadin Ritual 03

Wind of Change - Mexico Guatemala 01 Wind of Change - Maya 02

Wunden in Quellen der Kraft verwandeln

Wisse, dass in jeder dunklen Stunde, jeder schmerzhaften Selbsterfahrung auf dem oftmals steinigen Weg, den Du hinter Dich gebracht hast, eine tiefe, wahre Erkenntnis für Dich zu finden ist. Diese Erkenntnisse, diese Wahrheit über Dich selbst ist es, was Dir in der Tat sehr oft Flügel verleiht. Beachte dass Diamanten unter Druck entstehen und erst durch ihren Schliff an Wert zunehmen. Das ist eine Art, wie wir unsere Wunden in Quellen der Kraft verwandeln.

Das ist der Spirit, der Geist der Wahrheit und des Wachstums. Der Spirit, der Geist der Liebe und der Wind der Veränderung, der jetzt weht. Der warme sanfte Wind, der uns gleichsam unbemerkt – wenn wir es denn zulassen – in Richtung Einheits- Bewusstsein, in Richtung All-Eins-Sein, in Richtung WIR trägt.

„WIR sind Diejenigen, auf die wir selbst gewartet haben!“

Zurück zur Übersicht