Lebensblume

Betriebspädagogin
Diplomtrainerin
Fieldhealing - Coach ®
Holistische Heilberaterin
Energy - Coach

contact@elwyna.com

 

Kontakt · Impressum

Auszeit

Tempel der Nacht - High Class Retreat

Energiearbeit am multidimensionalen Selbst

Einladung zu einem Nacht – Heilungs – Workshop

Für viele indigene Völker hat die Nacht etwas reinigendes, heilendes, das Energien klärt und transformiert. Es gibt eigene spezielle Zeremonien und Heilungsrituale, die nur nachts durchgeführt werden, wo oft Wunder geschehen und worüber nicht gesprochen wird.

Tempel der Nacht Workshop Bild 01

Alte Quellen der Kraft

Wir haben es im Voranschreiten unserer Kultur vergessen wie wir auf die alten Quellen der Kraft zugreifen können. Lediglich in der Osternacht sind in manchen Kulturen noch wenige Anklänge der „Nachtschulung“ vorhanden. In vielen Kulturen steht die Nacht nicht nur für Erholung und Schlaf, sondern für Veränderung und Erlösung, für Vervollständigung und Weisheit. Die Eule ist das beste Symbol dafür. Ein noch heute gültiges Sprichwort dazu, um zu einer Entscheidung zu kommen, lautet: „Da muss ich erst noch eine Nacht darüber schlafen!“

Die geheimnisvolle Weberin

Die Nacht webt zu dem Sichtbaren das Unsichtbare dazu. Oftmals wachen wir auf und kennen „plötzlich“ die Lösung eines Problems. Oder wir schlafen die Krankheit einfach weg. Die Nacht baut eine Brücke zu unseren Heilprozessen, zu unseren Lernthemen, zu unseren Lebensaufgaben und zur Erkenntnis über unser wahres Selbst. In der Nacht träumen wir und verbinden uns mit all unseren vagen und nicht wahrgenommenen Schichten. Die Nacht erkennt all unsere Schatten und hilft uns, das was überholt ist und nicht mehr gebraucht wird, sterben zu lassen. Sie befreit uns von Altlasten und steht für die ständige Möglichkeit der Transformation. Wie uns aus der Medizin bekannt ist regenerieren sich unsere Zellen hauptsächlich nachts.

Nachts sind alle Katzen schwarz

Nachts können wir im Außen nicht viel erkennen. Das hilft uns besser nach Innen schauen zu können. Sozusagen mit den höheren Augen zu sehen und den höheren Ohren zu hören. Indem wir zur Ruhe kommen, können wir bewusst und auch unbewusst uns besser reflektieren. Wahre Reflexion und Introspektion führt letztendlich zu Ehrlichkeit und Wahrheit und damit zur Weisheit und Erlösung.

Tempel der Nacht Workshop Bild 02

Vom Beta (Alltag) zum Theta Zustand (Tiefenentspannung)

In diesem 12 Stunden High-Class Retreat können wir, müssen wir aber nicht schlafen. Durch Tiefenentspannung stellen wir eine rasche und fruchtbare Anbindung an die eigene Schöpferkraft, die eigene Heilessenz, das eigene Quellreservoir her. Mit anfänglichen Übungen nehmen wir Abstand zu unseren alltäglichen Anforderungen. In sanfter Nachtschulung steigen wir dann in die Tiefen der Erkenntnis ein. Klärung von Themen, Transformation von negativen Befindlichkeiten und Veränderungsprozesse werden leicht angestoßen und integriert. Selbstheilungskräfte arbeiten ganz von alleine und vieles „verwandelt sich im Schlaf.“

Wir werden also von uns selbst und durch uns selbst tief und sanft berührt. Im Tempel der Nacht geben wir einer Ebene Raum, wo Wunder durchaus geschehen dürfen.

Tempel der Nacht - Gudrun und Irmy
 

Dieses High-Class-Retreat wird gemeinsam mit Irmy Antonie Wennink, Kahuna Body Master und Coach, durchgeführt. In der Zeit, wo die Teilnehmer ruhen und sich in tiefer Entspannung befinden, werden Gudrun und Irmy ein hochenergetisches Feld aufbauen sowie für jeden Teilnehmer eine sanfte Maori Elemente Balancierung am Körper und in der Aura durchführen.

Weitere Infos zu dem Workshop

Zurück zur Übersicht

Seminare - Elwyna Bild 1

Seminare Bild 4

Seminare - Pike Mai Kake Mai

Seminare - Elwyna Bild 2

Seminare Maya Maori

Seminare - Bild 06

Seminare Maya

Seminare - Herzheilung - Leben aus dem Herzen ATIH - Awakening the Illuminated Heart by Drunvalo Melchizedek - 03

Seminare Bild 05

Seminare - Gudrun Reicher Bild 2

Seminare - Mayas Maori

Seminare - Mayas Maori

Seminare Bild 07

Seminare - Elwyna Bild 3